Musik

Herzlich Willkommen im Fachbereich Musik!

Unser Fachbereich wird vertreten von Frau Beyer, Frau Stefer, Frau Hübert-Kuß, Frau Armbruster und Herrn Senz.

 

Unterricht

Der Musikunterricht am SIBI orientiert sich vor allem an zwei didaktischen Modellen, dem aufbauenden Musikunterricht sowie dem lebenswelt-orientierten Unterricht.

Unterstufe (Gesangsklassen, Klassen 5-6)

Jede Stunde beginnt mit Gesang, wobei sowohl der Spaß am Singen selbst als auch das systematische Erarbeiten von musiktheoretischen Grundlagen dabei zur Geltung kommen. Neben der Musikpraxis werden auch musikwissenschaftliche-, kulturelle- und methodische Inhalte vermittelt. Musikstücke aus dem Unterricht werden auf dem Sommerkonzert (für die fünften Klassen) und dem Weihnachtskonzert (sechste Klassen) zur Aufführung gebracht.

Überhaupt gibt es am SIBI eine Reihe von Aufführungen und Konzerten an denen viele Schüler und Schülerinnen teilnehmen, wie ihr weiter unten lesen könnt.

Falls ihr noch mehr über das Gesangsklassenkonzept erfahren möchtet, klickt rechts in der Sidebar auf das PDF, welches Frau Beyer extra zu diesem Thema erstellt hat!

tot2016

Mittelstufe (Klassen 7-9)

Die Mittelstufe ist ebenfalls praktisch orientiert, die Grundlagen der Unterstufe werden weiter ausgebaut und differenziert. Zudem werden mediale Kompetenzen vermittelt. Verstärkt arbeitet ihr jetzt auch instrumentalpraktisch, also mit Keyboards, Gitarren, Schlagzeug und allem was dazugehört! Vor allem im musikpraktischen Kurs der neunten Klasse werden vielfältige Projekte realisiert, z.B. organisiert ihr Konzerte, führt ein Musical auf oder schreibt und produziert Songs an unserem Musik-PC. In der Sidebar könnt ihr euch einen Song anhören, den Schüler- und Schülerinnen eines solchen Kurses produziert haben.

 

Oberstufe (EF, Q1,Q2)

Die Oberstufe dient dazu, eure Interessen aufzugreifen und musikalische Kompetenzen zu differenzieren und entsprechend der Abiturvorgaben aufzubauen. Hinzu kommt das Erlernen von wissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen. Die Erarbeitung der fachlichen Gegenstände erfolgt methodisch auf drei Ebenen: Analyse, Textinterpretation und eigene Gestaltung. Natürlich könnt ihr Musik als Abiturfach wählen. Außerdem gibt es im Fach Musik immer wieder Projektkurs-Angebote, z.B. „Musical“, „Tonstudio“ oder aktuell „Vokalpraxis“. Im Bild von unten nach oben: Diffusor, Breitbandabsorber sowie Schnittmodell, erstellt von den Teilnehmern des Projektkurses "Tonstudio".

Diffusor und Absorber

AG's

Zu folgenden AG's der Musikfachschaft könnt ihr euch zu Beginn des Schuljahres anmelden:

- Sibi-Stagecrew (Tontechnik) bei Herr Senz. Besucht unseren Youtube-Kanal hier

- Unter- und Mittelstufenchor bei Frau Beyer und Frau Hübert-Kuß

- „SIBeat“ Pop-Vokalsensemble bei Frau Stefer

- Sibiphonie (Schulorchester) bei Frau Stefer

- Band und Songwriting AG bei Herr Senz

Musik(er)leben: Live-Veranstaltungen am Sibi

Im Schulkalender gibt es alle Jahre wieder ein Weihnachtskonzert, auf dem sich die Band-AG, die Chöre, Ensembles und die sechsten Klassen präsentieren können. Ein Kammerkonzert "Von Barock bis Rock" vor den Osterferien bietet euch die Möglichkeit, als Solisten und in Ensembles, in kleinerer Besetzung und geschütztem Raum euer Können zu zeigen. Das große Open-Air Sommerkonzert auf unserer Pavillonbühne wird von den Chören, Bands, Ensembles und den fünften Klassen bestritten. Auch auf der SIBI-Sommernacht könnt ihr euch mit musikalischen Beiträgen beteiligen und der Lehrerband Konkurrenz machen! Bei der Einschulung der Fünftklässker singt der Unterstufenchor, am Tag der offenen Tür stehen bereits die „Neuen“ auf der Bühne oder singen im Treppenhaus für die Besucher. Presseberichte über unsere Veranstaltungen findet ihr rechts in der Sidebar.

Auf dem Bild: Die Lehrerband spielt auf der Sibi-Sommernacht.

Lehrerband

Ausstattung im Musikfachbereich

Beide Musikräume des SIBIs verfügen über einen Flügel, Musikraum 1 ist mit 20 Gitarren und 15 Musik PCs, Musikraum 2 mit 15 Keyboards ausgestattet. 2017 wurde dieser Raum umfassend modernisiert, zur Verfügung stehen neue Keyboardtische, jedes Keyboard verfügt jetzt über zwei hochwertige Studiokopfhörer. Außerdem wurde der „kleine Steinway“ einer Überholung unterzogen. In der Aula steht ein ebenfalls renovierter Konzertflügel von Steinway aus dem Jahr 1909. Die entsprechenden Zeitungsartikel dazu lest ihr hier und hier.

Neben dem Musikraum verfügt die Fachschaft über einen vollständig eingerichteten Bandraum. Ibanez und Stratocaster, Marshall-Verstärker, Sonor-Drumset, das „Sperrmüllkeyboard“ und eine kleine Gesangs-PA laden zu rockigen und lauten Tönen ein.

Für unsere Konzerte und sonstigen Veranstaltungen haben wir zudem ein großes Arsenal an tontechnischem Equipment angeschafft, dazu gehören mehrere Digital- und Analogmischpulte, „fette“ Subwoofer, hochwertige Mikrofone, etc. Die Sibistagecrew (Tontechnik-AG) betreut dieses Inventar und ist bei Veranstaltungen für den „guten Ton“ zuständig.

Die Sammlungsleitung im Fachbereich Musik hat Herr Senz, bei Fragen zu Ausstattung und tontechnischem Equipment könnt ihr euch an ihn wenden.

Auf dem Bild: Musikraum 2 wird mit neuen Keyboardtischen ausgestattet.

keyboards